Alle Beiträge

EU-Fahne

Die EU – nicht nur eine Freihandelszone!

„Unter den drei großen Wirtschaftsblöcken der Welt gilt Europa als das schwächste Glied“ – stellte die Zeitung „Die Welt“ (aber nicht nur sie) im Jahr 2019 fest [ https://www.welt.de/wirtschaft/article193246157/EU-So-gut-stehen-die-Mitgliedstaaten-wirtschaftlich-da.html]. Stimmt das? Schauen wir uns einmal das Wachstum des Brutto-Inlandsprodukts (BIP) pro Kopf der drei großen Wirtschaftsblöcke USA, Europäische Union und China seit 2000 an: BIP…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Der Euro – ist er noch zu retten?

In der Eurozone besteht ein starkes Nord-Süd-Gefälle. Der Grundgedanke bei der Gründung der Währungsunion, dass sich die wirtschaftlichen Verhältnisse durch die Einführung einer gemeinsamen Währung (Euro) angleichen würden, hat sich als falsch herausgestellt. Und er war von vornherein falsch, denn durch eine gemeinsame Währung lassen sich wirtschaftliche Gegebenheiten nicht einfach angleichen. Wenn das so simpel…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Max Ottes „Weltsystemcrash“ auf dem Prüfstand_2

Nachdem im letzten Blogbeitrag der zweite Teil (ist der längste Teil) von Max Ottes „Weltsystemcrash“ [FinanzBuch Verlag, München 2019, 640 Seiten, 24,99 Euro] betrachtet wurde, sollen nun der erste und der dritte Teil des Buches unter die Lupe genommen und damit die Buchbesprechung abgeschlossen werden. Bevor wir dazu kommen, kurz zu dem Grundanliegen des Autors.…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Max Otte, ein begnadeter Publizist, freilich ein wenig selbstverliebt

Einen ziemlichen Wälzer (640 Seiten) hat Max Otte mit seinem „Weltsystemcrash – Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung“ [FinanzBuch Verlag, München 2019, 640 Seiten, 24,99 Euro] vorgelegt. Fast unmöglich das Buch in einem „Rutsch“ oder in einem einzigen Blogbeitrag zu behandeln, zumal der Autor gewichtige Themen anspricht, Veränderungen in der Weltherrschaft (Abstieg der…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Ungleichheit in der Welt – wie abbauen?

Ich bin gebeten worden, etwas über die horrende Ungleichheit in der Welt zu schreiben und gleichzeitig Möglichkeiten zu ihrer Beseitigung aufzuzeichnen. Wie die Ungleichheit in der Welt messen? Zunächst müssen wir uns über die Stärke der Ungleichheit in der Welt klar werden. Die Organisation Oxfam stellt dazu fest: “Gemeinsam besitzt die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Beitragsbild

Neoliberalismus – seine „ökonomischen Grundlagen“ (2)

Manch ein Ökonom hat zur Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/09, als das ganze Ausmaß der Bankenspekulation sichtbar wurde, vielleicht gedacht, nun hat der Neoliberalismus ausgedient. Nun kann man die These, dass man die Märkte, auch die Finanzmärkte, sich nur selbst überlassen muss, dann werden sie zum Vorteil aller sich entfalten, ad acta legen. Diese These ist…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Alternative Wirtschaftspolitik – wie ist die Arbeitsgruppe zu beurteilen?

Zu der Arbeitsgruppe „Alternative Wirtschaftspolitik“, die Mitte der 1970er Jahre gegründet wurde, gehören eine Reihe prominenter Ökonomen. Von den 18 bekannten Mitgliedern und Mitarbeitern, die wikipedia auflistet, sind allein 16 noch einmal einzeln bei wikipedia aufgeführt, darunter Ökonomen wie Rudolf Hickel, Heinz-Josef Bontrup und Jörg Huffschmid (inzwischen verstorben). Die Gruppe veröffentlicht jedes Jahr ein Memorandum,…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Wie wird ein Land durch den Kapitalismus reich (2)?

Der vorliegende Blogbeitrag schließt sich an dem Blogbeitrag vom Mai 2018 an: Wie wird ein Land durch den Kapitalismus reich?, jedoch aus einem anderen Blickwinkel. In der jetzigen Zeit der Corona-Krise prasseln von allen Seiten Forderungen auf den deutschen Staat ein: Das Kurzarbeitergeld von 60 bzw. 67 Prozent ist zu wenig, es sollte aufgestockt werden,…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Beitragsbild

Woher kommen die derzeitige Unsicherheit und Angst in der Welt-2?

Natürlich vom Corona-Virus. Vermutlich wird der aber in ein bis zwei Jahren, wenn ein Impfstoff dagegen entwickelt wurde, fast vergessen sein. Darüber hinaus gibt es aber Angst-Faktoren, die längerfristig wirken und die so grundlegend sind, dass es sich lohnt, sich mit ihnen gründlicher auseinanderzusetzen. Das ist in meinen Blogbeiträgen „Woher kommen die derzeitige Unsicherheit und…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Was bleibt von Marx?

Natürlich ist sein Name für immer mit der Erscheinung des Sozialismus verbunden, auch wenn er sich den anders gedacht hat (als Vorstufe zum Kommunismus). Aber das ist ja mehr eine historische Angelegenheit. Hier soll es um das gehen, was von dem Ökonomen und Gesellschaftstheoretiker Marx auch in der Gegenwart noch gilt. Die Buchautorin Ulrike Herrmann…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Menü