Alle Beiträge

Grafik

Crash oder Eiszeit? – eine globale Finanzkrise kommt auf uns zu (2)

Unter besonderer Berücksichtigung der Inflation Meine Frau sagte öfters während der Coronakrise und des finanziellen „Gegensteuern“ des Staates, um ein Zusammenbrechen der Wirtschaft zu vermeiden: Oh, dieses viele Geld, das jetzt ausgegeben wird, das muss doch zur Inflation führen! Untersuchen wir mal, was an der Vermutung meiner Frau dran ist. In dem ersten Blogbeitrag vom…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Digitalisierung nicht nur in Worten

Bisher hatte ich bei dem Wort „Digitalisierung“ immer ein mulmiges Gefühl: noch mehr Computer, noch mehr Elektronikschrott? Doch diese Vorstellung ist falsch. Eigentlich geht es bei der Digitalisierung auch darum, vorhandene Computer so effektiv wie möglich einzusetzen, sie zu vernetzen, um dadurch die Verwaltungsarbeit zu effektivieren. Darauf weist auch eine Artikelserie in der c’t (magazin…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Deutsche Energiepolitik: Zwischen desaströs und ideologiebeladen?

Energie ist das Blut der Wirtschaft, insbesondere die Elektroenergie. Nun steht in Deutschland und in der Welt ein Umbau bei der Erzeugung der Elektroenergie an, weg von der kohlenstoffbasierten hin zur kohlenstofffreien Erzeugung, sprich alternativen Energieformen, wie Sonne, Wind, Biomasse und Wasser. Doch dieser Übergang passiert nicht im Selbstlauf, sondern muss gesteuert werden. Und genau…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Die Selbstzerstörung der CDU

Der neue Blogbeitrag besteht in einem Youtube-Video. Dieses Video fußt auf der Besprechung von Gerhard Schicks Buch “Die Bank gewinnt immer”,  versucht natürlich auch eigene Akzente zu setzen. Jeder kann sich ein Bild davon machen:  https://www.youtube.com/watch?v=7-rfkeS_pG0  
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Gerhard Schick: „Die Bank gewinnt immer“_2 – Offenlegung der Mechanismen deutscher Finanzpolitik

Das Buch von Gerhard Schick: „Die Bank gewinnt immer. Wie der Finanzmarkt die Gesellschaft vergiftet.“ (Campus Verlag GmbH Frankfurt am Main 2020. 256 Seiten, broschiert, 22,00 Euro) ist in neun Kapiteln gegliedert. Die ersten drei Kapitel haben wir im letzten Blogbeitrag besprochen, die Besprechung der anderen soll jetzt folgen. Von den restlichen sechs Kapiteln sind…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Beitragsbild

Gerhard Schick: „Die Bank gewinnt immer“_1 – Neoliberalismus zum Anfassen

Der moderne Kapitalismus hat nicht nur Stärken (Innovationskraft), sondern auch Schattenseiten, von denen man unbedingt Notiz nehmen sollte. Einer dieser Schattenseiten widmet sich das Buch von Gerhard Schick: Die Bank gewinnt immer. Wie der Finanzmarkt die Gesellschaft vergiftet. Campus Verlag GmbH Frankfurt am Main 2020. 256 Seiten, broschiert, 22,00 Euro. Die Stärken des Buches bestehen…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Heikle Probleme des Umweltschutzes_2

Etliche Menschen denken, zumindest in den Industriestaaten, wir könnten unsere Umweltprobleme in den Griff bekommen, wenn wir unser Wirtschaftswachstum einstellen. Aber schon da liegt die erste Hürde, denn es käme nicht nur darauf an, unser Wachstum einzustellen und nicht mehr wirtschaftlich weiterzuwachsen, sondern sogar es abzuschmelzen, d.h. unsere Wirtschaft müsste schrumpfen. Und das nicht nur…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Banane auf blauem Grund

Die Blaue Banane und die Schweiz – Wie wird ein Land durch den Kapitalismus reich (3)?

Nicht die Länder mit den meisten Rohstoffen sind heute reich, sondern diejenigen Länder, die den höchsten Anteil an Hochtechnologie bei der Produktion und beim Export besitzen. Ein gutes Beispiel für diese These ist die kleine Schweiz – 8,5 Mill. Einwohner, etwa ein Zehntel von Deutschland. Rohstoffe besitzt das kleine Land wenig, und doch liegt es…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Trump als Magier

Trump war nicht bloß dumm, aber größtenteils

Zu großartigen Ankündigungen neigen ja viele Politiker, doch zur Spitzengruppe gehört zweifellos der US-amerikanische Präsident Donald Trump. Nach knapp hundert Tagen seiner Amtszeit kündigte er im April 2017 „das größte Steuersenkungsprogramm der US-Geschichte“ an. Der dadurch angeschobene wirtschaftliche Aufschwung sollte so kräftig sein, dass man die Mindereinnahmen bei den Steuern wieder ausgleichen könne. Mal abgesehen,…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Corona-Virus

Corona + Economics = „Coronomics“ – ein Buch von Daniel Stelter

Politiker sagen ja nicht immer alles, beziehungsweise nicht immer alles gleich. Zum Beispiel, wie wir von den hohen Schulden, verursacht durch die Coronakrise, wieder herunterkommen wollen. Wer dazu mehr wissen will, sollte das Buch von Daniel Stelter lesen. Ziemlich schnell hat Daniel Stelter auf die Coronakrise reagiert und hat schon im Sommer 2020 sein Buch…
Weiterlesen

--------------------------------------------------------------

 

Menü